Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3

Das Fachportal wird am Do, den 30.03.2017 aufgrund von Wartungsarbeiten ab ca. 13:00 etwa 3 Stunden nicht erreichbar sein. Wir bitten die Unannehmlichkeit zu entschuldigen.

Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Stupperich, Amrei
Titel: Spuren des Reformationszeitalters in Muenster/Westfalen.
Quelle: In: Praxis Geschichte, (1990) 3, S. 50-53
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0933-5374
Schlagwörter: Sachinformation; Geschichte (Histor); Geschichtsquelle; Regionalgeschichte; Reformation; Religion; Verzeichnis; Wirkung; Museum; Religiöse Gruppierung; Münster i.W.
Abstract: Ein Ueberblick ueber die Stadtgeschichte Muensters von den Anfaengen bis zum Zweiten Vweltkrieg unterstreicht die Bedeutung der Stadt im 15. Jahrhundert als Hansezentralort und Hauptstadt des Bistums. Waehrend der Reformationszeit hatte sich die Wiedertaeuferbewegung, eine radikale Ausformung der Reformationsbewegung, von 1533-1535 in der Stadt durchgesetzt. Neben einigen Spuren, die das Alltagsleben dieser Zeit widerspiegeln, und Skulpturen, Muenzen und Ausstattungsstuecken der Taeuferfuehrer, ist der bauliche Zustand der Stadt um 1533 in einem Modell festgehalten, das im Stadtmuseum betrachtet werden kann. Die Oeffnungszeiten der wichtigsten Museen und Sehenswuerdigkeiten werden aufgefuehrt.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geschichte" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: