Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Spies, Werner E.
Titel: Was geht die Lehrer Europa an?
Quelle: In: Schulpraxis, 10 (1990) 2-3, S. 6-9     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0720-8634
Schlagwörter: Kulturpolitik; Lehrer; Sachinformation; Text; Regionalpolitik; Politik; Europäische Gemeinschaft; Beamter; Europa
Abstract: Unter dem Gesichtspunkt, dass zukuenftig in Europa nicht nur Handelsschranken, sondern zunehmend die Bildungsschranken fallen werden, zeigt der Autor auf, wie und in welchen Bereichen sich das Bildungswesen veraendern wird und welche Foerderprogramme hierfuer bereits bestehen. Detaillierter geht er dabei der Frage nach, ob der Beamtenstatus fuer Lehrerinnen und Lehrer in der Bundesrepublik bestehen bleiben muss/wird. Er verneint es, denn durch den Art 48 des EWG-Vertrages ist die Freizuegigkeit der Arbeitnehmer (ausser fuer die Bereiche Militaer, Polizei, Rechtspflege, Steuerverwaltung und diplomatischer Dienst) in der Europaeischen Gemeinschaft garantiert. Dieses Freizuegigkeitsgebot soll somit ebenfalls fuer Lehrerinnen und Lehrer gelten. Die Folge hieraus: "Lehrer koennen dann nicht laenger Beamte sein, denn Beamte muessen nach unserem Grundgesetz deutsche Staatsangehoerigkeit haben. Wenn der Lehrerberuf europaeische Freizuegigkeit haben soll, sind Lehrer in Zukunft Angestellte".
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Schulpraxis" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: