Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Snell-Hornby, Mary
Titel: "Slippery when wet":Paralleltexte als Uebersetzungshilfe.
Quelle: In: Der Deutschunterricht, 42 (1990) 1, S. 10-16
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0340-2258
Schlagwörter: Authentisches Lehrmaterial; Unterrichtsmaterial; Gebrauchstext; Kontrastive Linguistik; Pragmatik (Ling); Textsorte; Neusprachlicher Unterricht; Übersetzung; Übersetzungswissenschaft; Englisch; Analyse; Didaktische Erörterung
Abstract: Paralleltexte sind Originaltexte der gleichen Textsorte, d. h. sie sind identisch im Hinblick auf Thema, Funktion und Verwendungssituation. Sie koennen sogar identisch sein im Hinblick auf das Medium, wie an deutschsprachigen Warntafeln fuer Schwarzfahrer in oeffentlichen Transportmitteln aus Oesterreich, der Schweiz und Deutschlands gezeigt wird. Sie unterscheiden sich vor allem in der Pragmatik, nicht jedoch in der transportierten Information. Sobald zwei verschiedene linguistische Systeme ins Spiel kommen, hilft die kontrastive Analyse dem Uebersetzer, tatsaechlich zielsprachliche Formulierungen zu finden "anstatt nur aequivalent erscheinende Woerter und Strukturen zu uebernehmen". Am konkreten Beispiel eines erlaeuternden Textes zu einer Ausstellung wird gezeigt, dass der Nutzen von Paralleltexten nicht darin besteht, dass sie grammatische Strukturen verdeutlichen, sondern dass sie als "Fundus von Informationen, Woertern und Wendungen" angesehen werden koennen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der Deutschunterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: