Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Sonst. Personen: Goelz, Klaus (Mitarb.); u.a.
Titel: Rudolf Winderlich und sein didaktischer Ansatz - Geschichte der Chemie als notwendiger Bestandteil des Chemieunterrichts.
Quelle: In: Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht, 41 (1988) 8, S. 465-471
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0025-5866
Schlagwörter: Fotografie; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Chemie; Chemieunterricht; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Winderlich, Rudolf
Abstract: Rudolf Winderlich (1876-1951), Oldenburger Gymnasiallehrer, Chemiedidaktiker und Chemiehistoriker, unterrichtete viele Jahrzehnte lang Chemie am heutigen Herbartgymnasium in Oldenburg. Er war bis zu seinem Tode staendiger Mitarbeiter der MNU, veroeffentlichte ein "Lehrbuch der Chemie an hoeheren Lehranstalten" in zwei Baenden, ein "Handbuch der Chemie" fuer den Unterricht an hoeheren Schulen, sowie zahlreiche chemiehistorische und populaerwissenschaftliche Publikationen. In seinem fuer den Chemieunterricht wegweisenden Werk verleiht er u. a. der Forderung Ausdruck, die Geschichte der Chemie zur methodischen Leitlinie der Unterrichtskonzeption zu machen. In dem vorliegenden Beitrag werden der Lebenslauf von Rudolf Winderlich skizziert und seine Leistungen als Paedagoge und Didaktiker gewuerdigt. Ausfuehrlich dargestellt und erlaeutert sind Winderlichs Gedanken zu Aufgaben von Schule und Erziehung, zu Bildungszielen des Chemieunterrichts und seine Vorstellungen hinsichtlich der Einbeziehung der Chemiegeschichte in den Chemieunterricht. Von Winderlich konzipierte Unterrichtsbeispiele, die die Geschichte der Chemie einbeziehen, und historische Vortragsreihen sind skizziert und bezueglich ihrer Intentionen hinterfragt.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: