Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Rumpf, Horst
Titel: Spielkarten der Kulturaneignung.
Quelle: In: Grundschule, 22 (1990) 7/8, S. 63-67
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0533-3431
Schlagwörter: Kulturvermittlung; Spiel; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Kunst; Visuelle Kommunikation; Technologischer Wandel; Kulturphilosophie; Kulturkritik; Wertorientierung; Kulturelle Bildung; Kulturpädagogik; Zeitbegriff; Didaktische Erörterung
Abstract: Ausgehend von Guenter Anders' Entdeckung, dass die Verachtung und Vernichtung der Arbeit der Annaeherung an eine Sache ein Charakteristikum des modernen Lebens sei, dem Raum und Zeit nurmehr als zu ueberwindende Hindernisse gelten, lenkt der Beitrag den Blick auf eine Spielart dieser Annaeherungsvernichtung - die Kulturvermittlungstechnologie, deren Aufgabe darin gesehen wird, mit Hilfe von Medien ein moeglichst perfektes, anschauliches und damit leicht zu begreifendes Bild des kulturellen Gegenstandes fuer den Adressaten zu entwerfen. Als Alternative zu dieser konsumistisch orientierten Kulturvermittlungstechnologie, die die Sache zum Verschwinden bringt, werden Moeglichkeiten der Annaeherungsarbeit, wie sie beispielsweise in Kinderspielen wie dem Hickeln und dem Erzeugen des Echos aufscheinen, vorgestellt. Dabei wird deutlich gemacht, dass nur durch eine kulturelle Erschwerung der Annaeherung, wie sie in diesen Spielen stattfindet, die in der herrschenden Kulturaneignung wegrationalisierte Annaeherung wiederbelebt werden kann. Dass das Konzept der spielerischen Annaeherungsarbeit nicht auf eine paedagogisierende Verharmlosung des spielerischen Gestus hinauslaeuft, darauf wird am Schluss des Beitrags hingewiesen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Grundschule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: