Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Roski, Guenter
Titel: DDR-Jugend nach der "Wende".
Tendenzen und Probleme.
Quelle: In: Deutsche Jugend, 38 (1990) 10, S. 443-448
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0012-0332
Schlagwörter: Jugendsoziologie; Politische Einstellung; Politische Soziologie; Jugendlicher; Deutschland-DDR
Abstract: Eine Analyse von Daten des Zentralinstituts fuer Jugendforschung in Leipzig zeigt, wie DDR-Jugendliche auf den gesellschaftlichen Umbruch reagiert haben. Es ist davon auszugehen, dass es bei DDR-Jugendlichen einen deutlichen Restbestand an DDR-Identitaet gibt, den sie ins vereinte Deutschland hinueberretten wollen. Es wird auch registriert, dass der Einfluss des Rechtsextremismus waechst.
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Deutsche Jugend" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: