Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Prasse, Willm
Titel: Der Hoerbereich des Menschen.
Quelle: In: Unterricht Biologie, 14 (1990) 157, S. 40-42
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0341-5260
Schlagwörter: Sinneseindruck; Schuljahr 11; Sekundarstufe II; Unterrichtsplanung; Arbeitsblatt; Unterrichtsmaterial; Gehör; Hören; Biologie; Gehörsinn; Ohr; Sinnesorgan; Sinnesphysiologie; Lärm; Lärmschutz
Abstract: Fuer die Erarbeitung der Leistungen des menschlichen Hoersystems werden Kenntnisse der Schueler in der Physik des adaequaten Reizes vorausgesetzt. Die Schueler ermitteln mit Hilfe des Tonfrequenzgenerators ihre Hoergrenzen und vergleichen sie mit den Hoerbereichen verschiedener Wirbeltiere. Anhand einfacher Versuche werden die Unterschiede zwischen physikalischer und subjektiv empfundener Lautstaerke erarbeitet. Fuer den weiteren Verlauf des Unterrichts wird die Behandlung der physiologischen Auswirkungen des Stressfaktors Laerm, sowie Fragen und rechtliche Grundlagen des Schallschutzes vorgeschlagen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Der Hoerbereich des Menschen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Unterricht Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: