Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Sonst. Personen: Baake, Helmut (Mitarb.); u.a.
Titel: Oeffnung der Schule - schon vor der Schule. Erfahrungen mit e. veraenderten Einschulungsverfahren.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift, 2 (1988) 12, S. 40-42
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0178-8523; 0932-3910
Schlagwörter: Vertrauen; Diagnose; Schulanfang; Schulreife; Grundschule; Primarbereich; Schulangst; Sachinformation; Öffentlichkeit; Elternberatung; Verfahren
Abstract: Vorgestellt wird ein neu eingefuehrtes Einschulungsverfahren an einer Hamburger Grundschule. Wichtigstes Ziel war es, Zeit zu gewinnen: Zeit fuer erste Eindruecke bei den Lehrern, Zeit fuer die Eltern und die Kinder, die Schule, die Lehrer kennenzulernen. Die ersten Kontakte der Kinder mit der Schule sollten frei sein von Angst und Erwartungsdruck seitens der Erwachsenen. Die verfolgten Intentionen legten ein gestuftes Einschulungsverfahren nahe. An einem Kennenlerntag besuchten die kuenftigen Erstklaessler mit ihren Eltern in kleinen Gruppen fuer eine Doppelstunde die Schule. Die Kinder erfuhren die Schule im Gruppenspiel, Gespraech mit kurzen Test-Situationen. Die Eltern fuehrten derweil ein Informationsgespraech mit Lehrer(inne)n der Schule. Es schlossen sich Gespraeche der Erstklasslehrer mit Erziehern in Vorschule und Kindergarten an, danach vorlaeufige Klassenbildungen unter Beruecksichtigung von Elternwuenschen. In der ersten Woche nach den Sommerferien fanden zur Eingewoehnung "Tage der offenen Tuer" statt. Erst darauf erfolgte die offizielle Einschulung.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Grundschulzeitschrift" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: