Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Moegenburg, Harm
Titel: Lateinamerika - eine Geschichte von Kulturkonflikten.
Quelle: In: Geschichte lernen, 3 (1990) 17, S. 15-25
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0933-3096
Schlagwörter: Beeinflussung; Sachinformation; Geschichte (Histor); Kolonialismus; Kulturgeschichte; Eroberung; Immigration; Internationale Beziehungen; Sozialkunde; Wirkung; Indianer; Lateinamerika; Spanien; USA
Abstract: Die verwirrende kulturelle Realitaet Lateinamerikas ist durch die Ueberlagerung eingeborener mit europaeischen, afrikanischen und spaeter amerikanischen Kulturen entstanden. Die Geschichte der Kulturkontakte und der sich daraus ergebenen Konflikte wird in drei Kolonisationsphasen eingeteilt: Der Kulturzusammenstoss des spanischen Kolonialreichs mit den Ureinwohnern und der im 18. Jahrhundert einsetzende Import von afrikanischen Sklaven fuehrte zur nahezu vollstaendigen Vernichtung indianischer Kultur. Im 19. Jahrhundert gewannen England und Frankreich als Industrienationen an Einfluss, und es kam zu einer Masseneinwanderung aus den iberischen Laendern und aus Italien, die in der Gesellschaft und der Mentalitaet viel veraenderten. Einflussnahme auch mit militaerischen Mitteln und Stuetzung einheimischer Machteliten bestimmen seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts bis heute die amerikanische Lateinamerikapolitik. Der Versuch einer grundlegenden Amerikanisierung, die alle Bereiche der Gesellschaft, Politik und Kultur umfasst, wird als die dritte Kolonisierung bezeichnet. Didaktische Ueberlegungen zur Behandlung des Themas im Unterricht schliessen sich an.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte lernen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: