Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Miram, Wolfgang
Titel: Ein Gedaechtnismodell - Computersimulation neuronaler Netzwerke.
Quelle: In: Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht, 43 (1990) 4, S. 218-229
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0025-5866
Schlagwörter: Gedächtnis; Sachinformation; Computersimulation; Biologie; Gehirn; Nervensystem; Grafische Darstellung; Modell
Abstract: 1965 stellte Steinbuch ein Modell zur Informationsspeicherung im Gehirn vor, das er 'Lernmatrix' nannte. Es besteht im wesentlichen aus einem Gitter gegenseitig isolierter Spalten- und Zeilendraehte, die an ihren Kreuzungspunkten durch mit Silberbromid gefuellte Glaskuevetten verbunden sind. Fliesst durch die Kuevette ein Strom, so scheidet sich Silber ab, das schliesslich zu einer leitenden Verbindung fuehrt. Im vorliegenden Beitrag sind Aufbau und Funktion der Lernmatrix nach Steinbuch ausfuehrlich beschrieben sowie die Erweiterung des Modells durch Rueckkopplung nach Palm 1988, das Speicherung und nun auch Abruf von Informationen erlaubt, und die Computersimulation des rueckgekoppelten Modells, die die Leistungsfaehigkeit der Lernmatrix transparent macht. Exemplarisch ist an Speicherung und Abruf eines Kinderlieds detailliert erlaeutert, wie die Matrix arbeitet. Bildschirmwiedergaben hierzu liegen bei. Das auf einem HP 9845-Rechner geschriebene zugeordnete Rechenprogramm kann vom Autor bezogen werden.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: