Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Sonst. Personen: Kemmer-Lutz, Christa (Mitarb.); u.a.
Titel: Mitten im Leben sterben und auferstehen.
Quelle: In: Materialbrief RU, (1988) 2, S. 2-24. Beil.zu:Katechetische Blaetter,113/1988/9     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
Schlagwörter: Unterrichtsmaterial; Tod; Auferstehung der Toten; Religion; Materialsammlung
Abstract: In 14 Beitraegen werden Lebens-Situationen vorgestellt, die mit dem "kleinen Tod" und der "kleinen Auferstehung" mitten im Leben vertraut machen wollen. Diese, in grosser Vielfalt aufgefuehrten, Beispiele koennen einerseits als Material und andererseits als Unterrichtshilfen fuer die in allen katechetischen Kursen anstehende Aufgabe, Glaubensdimension erfahrungsnah zu uebersetzen, verwandt werden. Alle Beitraege beziehen sich auf die Kernaussage, dass die Erfahrungen mit dem Sterben im Leben zu Erfahrungen der Auferstehung werden koennen, wenn eine "Umkehr" der Situation eintritt, wenn wir selbst, wenn anderere "umkehren". Die Palette von Beispielen reicht von Unterrichts- und Seminargestaltungen mit didakt.- method. Kommentaren, literarischen Texten, Tips fuer Video-Filme bis hin zu Erfahrungsberichten zum Thema Sterben und Tod. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Sterben, Auferstehen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Materialbrief RU" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)



Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: