Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Kuehnl, Reinhard
Titel: Ein schwieriges Erbe: Deutschtum. Zu einigen Besonderheiten des deutschen Nationalismus.
Quelle: In: Materialien zur politischen Bildung, (1990) 1, S. 23- 38     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0340-0476
Schlagwörter: Sachinformation; Geschichte (Histor); Nationalbewusstsein; Nationale Identität; Nationalismus; Politische Bildung; Sozialkunde; Deutschland-BRD
Abstract: Zur Erklaerung des Nationalismus ist nicht nur seine ideologische Struktur, sondern vor allem die Analyse der gesellschaftlichen Prozesse, die zu seiner Entstehung fuehrten, aufschlussreich. Seit dem 15./16. Jahrhundert entstanden ueberregionale Zusammengehoerigkeitsgefuehle, die durch die absolutistische Staatsfuehrung gefoerdert worden. Da die buergerliche Revolution nur mit der Mobilisierung breiter Schichten moeglich wurde, waren Nation und Nationalismus inhaltliche Bestandteile der buergerlich- demokratischen Bewegung. Mit dem Uebergang zurm Imperialismus und dem verschaerften Konkurrenzkampf der einzelnen Staaten entwickelte sich ein Nationalismus, der die Ueberlegenheit und den Machtanspruch der eigenen Nation formulierte. Aber auch innenpolitisch diente die Betonung des Nationalen zur Ueberdeckung sozialer und politischer Konflikte. In Deutschland entwickelte sich ein besonders aggressiver Nationalismus, da er nicht aus der buergerlichen Revolution heraus erwuchs. Die traditionellen Eliten hatten immer wieder die Betonung des Deutschtums zur Durchsetzung ihrer Interessen missbraucht.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Materialien zur politischen Bildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: