Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Kleinbach, Karlheinz
Titel: Gegen die "Wut des Verstehens": der Andere. Ueberlegungen zu einem veraenderten Verstaendnis des Kommunikationsbegriffs in der Schule fuer Geistigbehinderte.
Quelle: In: Sonderpädagogik, 20 (1990) 3, S. 97-107
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-7366
URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-117647
Schlagwörter: Begriff; Kommunikation; Kommunikationsförderung; Verstehen; Förderung; Sprachförderung; Asymmetrie; Sonderpädagogik; Sonderschule; Dialog; Sinnhaftigkeit; Geistig Behinderter; Lévinas, Emmanuel
Abstract: Der Text argumentiert gegen eine praktizistische Verengung von Sprachförderung. Ausgehend von der These, dass pädagogisches Handeln sich nur dann 'lohnt', wenn es sinnstiftend ist, wird aufgezeigt, dass solche Sinnstiftung im Zusammenhang von Artikulations- und Sprachförderung immer asymmetrisch ist. Diese Aporie pädagogischen Handelns und gleichzeitig die Andersheit des anderen Menschen anzuerkennen, ist der nicht aufzulösende Widerspruch, den bereits Schleiermacher als 'Wut des Verstehens' bezeichnet hat. Die Konsequenzen dieser Aporie sind gerade für Bildungsangebote bei Menschen mit umfänglichem Förderbedarf weitreichend und überaus herausfordernd - für beide Beteiligte des Dialogs. (Autor).
Erfasst von: Landesinstitut für Schule, Soest
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Sonderpädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: