Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Gruschka, Andreas
Titel: Paedagogik und Marketing.
Quelle: In: Pädagogische Korrespondenz, (1991) 9, S. 5-16
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext (1); Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext (2)  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0933-6389
URN: urn:nbn:de:0111-opus-58827
Schlagwörter: Pädagogik; Bildungsnachfrage; Bildungsmarkt; Öffentlichkeitsarbeit; Didaktik; Unterrichtsmethode; Unterrichtsmaterial; Marketing; Werbung; Wettbewerb; Wirtschaft; Deutschland
Abstract: "Die Distanzierung der Pädagogik von der Wirtschaft verliert in einer Gesellschaft immer stärker an ideologischer 'Bindungskraft', je mehr die Gesellschaft von der Konkurrenz um Konsumenten bestimmt wird und die Integration der Menschen von der Expansion des Konsums lebt. Um ein Selbstmissverständnis handelt es sich, da der Boden für die Verquickung des pädagogischen mit dem wirtschaftlichen Denken längst fruchtbar ist. [...] Ein Automobilunternehmen steht anders als ein Gymnasium täglich unter dem Zwang, sich mit seinen Produkten gegenüber den Abnehmern zu legitimieren, andernfalls bleiben diese aus. Wenn dagegen die Bedürfnisse der Schüler und Lehrer in der Schule nicht befriedigt werden, bleibt dies bis zu einer nur selten eintretenden Schmerzgrenze (das Ausbleiben von Schülernachfrage) für die Schule folgenlos." Der Autor bemerkt schlussfolgernd, "dass ein kritischer werdendes Publikum die Schulen zur Verbesserung ihres Marketings zwingt. Dabei können sie viel vom avancierten Produktmanagement lernen." (DIPF/Orig.).
Erfasst von: Comenius-Institut, Münster
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogische Korrespondenz" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: