Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Titel: Die Weimarer Klassik.
Quelle: In: Deutsch betrifft uns, (1988) 6, S. 31 S.     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0178-0417
Schlagwörter: Gesellschaft; Rezeption; Sekundarbereich; Unterrichtseinheit; Arbeitstransparent; Tafelbild; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Dichtung; Literatur; Literaturepoche; Text; Menschenbild; 18. Jahrhundert; Altertum; Zeitbezug; Klassik; Dichter; Goethe, Johann Wolfgang von; Schiller, Friedrich von
Abstract: Zunaechst ist zu klaeren, was eigentlich die Klassiker unter "klassisch" verstanden haben und was heute damit gemeint ist. Naeher zu kennzeichnen ist das Verhaeltnis der Klassiker zum antiken Vorbild und das Erziehungsprogramm, das sich aus dem Verlust der Einheit von Vernunft und Phantasie in der Moderne ergibt. Angestrebt wird naemlich die Wiederherstellung der verlorenen Totalitaet und die evolutionaere Veraenderung der Gesellschaft, die den Menschen die Entfaltung seiner "schoenen Humanitaet" ermoeglicht. Die kritische Bewertung der Weimarer Klassik fordert eine Auseinandersetzung mit der gesellschaftlichen Realitaet in Deutschland vor dem Hintergrund der Franzoesischen Revolution. Aufschlussreich ist dazu die Position Schillers und Goethes zu den revolutionaeren Ereignissen in Frankreich. Neben den Arbeitsmaterialien fuer die Schueler findet sich fuer den Lehrer ein kurzer Ueberblick zum Unterrichtsverlauf. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Weimarer Klassik.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Deutsch betrifft uns" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: