Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Blandow, Juergen
Titel: Entwicklung der Heimerziehung in der frueheren BRD.
Strukturelle und historische Besonderheiten. Reformprozesse, gegenwaertige Situatuion.
Quelle: In: Jugendhilfe, 29 (1991) 3, S. 114-120
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0022-5940
Schlagwörter: Heimerziehung
Abstract: Als grundlegende strukturelle Besonderheit der Heimerziehung ist das Subsidiaritaetsprinzip anzusehen, wobei sich Heimerziehung geschichtlich aus dem Vormundschaftswesen sowie aus dem Polizei- und Strafrecht entwickelte. Aus diesem Sachverhalt resultiert die Zweigliedrigkeit des Heimsystems. Von einer breiten gesellschaftspolitischen Diskussion und zahlreichen Reformen profitierten auch traditionelle Jugendhilfe und Heimerziehung. Heute ist die Situation in diesem Sektor weitgehend von Sparmassnahmen gekennzeichnet. Anstelle kostenintensiver Massnahmen haben ambulante und teilstationaere Projekte groessere Bedeutung erhalten. Die unter gegenwaertigen Bedingungen entstandenen Probleme der Heimerziehung werden skizziert. Dabei wird herausgestellt, dass die Reform der Erziehungshilfen insgesamt die Chancen erhoeht hat, die richtige Loesung fuer ein bestimmtes Kind zu finden, aber auch die Gefahr beinhaltet, im Dschungel der Erziehungshilfen zu verschwinden.
Erfasst von: Deutsches Jugendinstitut, München
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Jugendhilfe" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: