Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3

Das Fachportal wird am Do, den 30.03.2017 aufgrund von Wartungsarbeiten ab ca. 13:00 etwa 3 Stunden nicht erreichbar sein. Wir bitten die Unannehmlichkeit zu entschuldigen.

Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Gerlach, Ingeborg
Titel: Wozu heute noch DDR-Literatur?
Quelle: In: Diskussion Deutsch, 23 (1992) 125, S. 241-247     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-1589
Schlagwörter: Rezeption; Literatur; Gegenwart; Entwicklung; Situation; Deutschland-DDR
Abstract: "Der Beitrag macht auf die Gefahren aufmerksam, die in dieser Form der Funktionalisierung von Literatur schon immer gelegen hat und heute wieder liegt. DDR-Literatur, die bislang im Unterricht die Aufgabe hatte, Schuelern in beiden deutschen Staaten Fragen zur juengeren deutschen Geschichte, insbesondere zur Verantwortung des einzelnen im Feld politischer Entscheidungen, zu ermoeglichen, wird kaum noch gelesen. Sie wird explizit zurueckgewiesen, oder sie verstaubt ganz einfach zusammen mit den didaktischen Konzepten, durch die sie Unterrichtsrelevanz besass. ".
Erfasst von: Landesinstitut für Schule, Soest
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Diskussion Deutsch" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: