Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3

Das Fachportal wird am Do, den 30.03.2017 aufgrund von Wartungsarbeiten ab ca. 13:00 etwa 3 Stunden nicht erreichbar sein. Wir bitten die Unannehmlichkeit zu entschuldigen.

Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Christ-Ricken, Monika; Fess, Reinhold; Heckmann, Gerhard
Titel: Das Curriculum entwickeln. Lehrplanarbeit in der LehrerInnenfortbildung des Saarlandes.
Quelle: In: Die Deutsche Schule. Beiheft, (1992) 2, S. 226-235
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0939-0138
Schlagwörter: Lehrerfortbildung; Curriculumentwicklung; Erfahrungsbericht; Konzeption; Saarland
Abstract: "Fachuebergreifender und offener Unterricht wird durch herkoemmliche Lehrplaene und Curricula nicht gerade gefoerdert. Im Saarland wurde daraus bei der Gruendung neuer Gesamtschulen der Schluss gezogen, neue Lehrplaene und Curricula zu erarbeiten. Daran waren viele Lehrerinnen und Lehrer beteiligt. Ueber Konzept und Organisationsformen, ueber Erfolge und Schwierigkeiten dieser Arbeit wird berichtet.(M. Christ- Ricken, R. Fess, G. Heckmann).
Erfasst von: Landesinstitut für Schule, Soest
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Deutsche Schule. Beiheft" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: