Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Blana, Heinrich; Kretzschmar, Erich
Titel: Halden - Typische Sekundaerlebensraeume im Ruhrgebiet.
Quelle: In: Praxis der Naturwissenschaften. Biologie, 41 (1992) 6, S. 1-10, 24-25     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben; Abbildungen
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0177-8382; 0341-8510
Schlagwörter: Sekundarstufe II; Unterrichtsmaterial; Abiotischer Faktor; Biologie; Biotop; Geografieunterricht; Landschaftsplanung; Lebensraum; Stadt; Ökologie; Sekundärbiotop; Bewertung; Handreichung; Standortfaktor; Halde
Abstract: Jahrgangsstufe: Schuljahr: 11-13 Schulstufe/Bereich: Sekundarstufe II Lernbereich/Unterrichtsfach: Biologie/ Geographie Art des Textes: Handreichung Kontextmaterial: Informationsblaetter Unterrichtsgegenstand: Berge- und Schlackenhalden, entstanden durch die Montanindustrie im Ruhrgebiet, werden unter stadtoekologischen Gesichtspunkten betrachtet. Die Abhaengikkeit der Pflanzen- und Tierarten von Standortfaktoren kann aus einer Zusammenstellung der abiotischen Faktoren Bodengefuege, Saeure- und Naehrsalzgehalt herausgearbeitet werden (exemplarisch fuer Samenpflanzen, Kaefer, Voegel). Auf der Grundlage einer Landschaftsbewertung werden verschiedene Moeglichkeiten der Wiedernutzung sowie die Bedeutung alter Halden fuer den Naturschutz diskutiert.
Erfasst von: Landesinstitut für Schule, Soest
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: