Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Weller, Franz Rudolf
Titel: Schuelerwettbewerb Fremdsprachen neunzehnhunderteinundachtzigzweiundachtzig. Aufgaben fuer die Klausur der Zweiten Runde in den Sprachen Englisch, Franzoesisch, Italienisch, Russisch und Spanisch.
Quelle: In: Die Neueren Sprachen, 81 (1982) 5, S. 512-528     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch; mehrsprachige Zitate
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0028-3576; 0342-3816
Schlagwörter: Test; Allgemein bildende Schule; Schüler; Didaktische Grundlageninformation; Textsorte; Fremdsprachenunterricht; Wettbewerb; Aufgabenstellung
Abstract: Der Autor erlaeutert Ziele und Ablauf des Schuelerwettbewerbs Fremdsprachen. Er besteht aus drei Teilen. In der ersten Runde ist eine Hausarbeit in einer Fremdsprache anzufertigen, deren Inhalt nochmals auf deutsch sowie in einer zweiten Fremdsprache zusammengefasst werden sollte. Beim Wettbewerb 1981-82 waren insgesamt 21 Sprachen als erste Wettbewerbssprachen vertreten. Die zweite Runde bildet u. a. eine Klausur: ein laengerer fremdsprachiger Text soll vom Schueler in einer bestimmten Zeit (ca. 4 Stunden) bearbeitet werden. Die Texte in den gaengigsten Schulsprachen (englisch, franzoesisch, italienisch, russisch und spanisch) einschliesslich Testaufgaben sind abgedruckt, ebenso die Textvorlagen mit Fragen fuer den muendlichen Teil der Klausur. Die dritte Runde besteht aus einer weiteren schriftlichen Arbeit in der gewaehlten Sprache sowie einem Kolloquium.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Neueren Sprachen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: