Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Borovcnik, Manfred
Titel: Zum Schaetzen von Mittelwerten - ein intuitiver Zugang zu Vertrauensintervallen.
Quelle: In: Didaktik der Mathematik, 15 (1987) 1, S. 49-79     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0343-5334
Schlagwörter: Stichprobe; Sekundarstufe I; Unterrichtsmaterial; Mathematik; Mathematikunterricht; Standardabweichung; Statistik; Grafische Darstellung; Handreichung; Prognose
Abstract: Bei statistischen Erhebungen zu Wahlprognosen, zum Arbeitsmarkt oder auch zur Ueberpruefung des Verbraucherindex werden Stichproben ausgewertet, deren Repraesentanz stets hinterfragt werden muss. Hier ist die Ermittlung von Vertrauensintervallen hilfreich, die ueber Mittelwerte und Standardabweichungen bestimmt werden. In der vorliegendne Arbeit sind alternative Wege zur Ermittlung von Vertrauensintervallen vorgestellt, die auf empirisch erarbeiteten Beziehungen beruhen und auf aufwendige Mathematik verzichten. So werden exemplarisch am Beispiel der Preise von sechs Sporthemden Stichprobenmittelwerte untersucht, die auf den Preisen von drei Hemden beruhen, und hieraus die Begriffe "Mittelwert" und "Standardabweichung" erarbeitet. Erweiterungen der Grundgesamtheit und des Stichprobenumfangs fuehren dann zu Erkenntnissen ueber die Abhaengigkeit der Standardabweichung vom Stichprobenumfang, zur Verteilung der Stichprobenmittelwerte und zum Vertrauensintervall. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Mittelwert und Vertrauensintervall.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Didaktik der Mathematik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: