Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Rydlewska-Wiktorowicz, Wanda
Titel: Zur Interferenz im lexikalischen Bereich (anhand von Beispielen aus Aufsaetzen polnischer Germanistikstudenten des 3. Studienjahres).
Quelle: In: Deutsch als Fremdsprache, 19 (1982) 6, S. 346-349
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben 5; Grafiken 2
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0011-9741
Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation; Fortgeschrittenenunterricht; Unterricht; Deutsch; Lexik; Linguistik; Semantik; Wortschatz; Fremdsprachenunterricht; Polnisch; Interferenz; Kontrastierung; Polen
Abstract: Das Erlernen einer Fremdsprache wird auf jeder Lernstufe durch verschiedene Interferenzmoeglichkeiten beeintraechtigt. Man unterscheidet eine Beeinflussung der Fremdsprache durch die Muttersprache des Lernenden (= externe Interferenz) und eine Interferenz innerhalb der Fremdsprache selbst, die interne Interferenz genannt wird. Herrschen im Anfangsunterricht phonetisch- grammatische Interferenzen vor, so im Fortgeschrittenenunterricht lexikalische-semantische, weil der Lerner versucht, einen komplizierteren Wortschatz zu verwenden. Mit den dabei auftretenden Schwierigkeiten hat sich die Wortschatzdidaktik noch zu wenig befasst. Die Autorin ist nun bemueht, auf Erfahrungen mit polnischen Deutschstudenten zurueckgreifend, Wortschatzfehler auf die externe und interne Interferenz hin zu analysieren. Sie gelangt zu Fehlerursachen wie Uebertragung einer der Bedeutungen (eines der Sememe) eines polysem muttersprachigen Wortes auf eines der entsprechenden fremdsprachigen Lexeme (als Beispiel fuer externe Interferenz) und Verwechslung zweier phonetisch aehnlicher Lexeme (als Beispiel fuer interne Interferenz).
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Deutsch als Fremdsprache" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: