Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Hetkamp, Werner C.
Titel: Tarnung-Strategie des Beutetiers und des Beutegreifers.
Quelle: In: Unterricht Biologie, 12 (1988) 133, S. 20-23
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0341-5260
Schlagwörter: Anpassung; Schuljahr 05; Schuljahr 06; Schuljahr 07; Sekundarstufe I; Unterrichtseinheit; Arbeitsblatt; Tafelbild; Unterrichtsmaterial; Beutetier; Biologie; Raubtier; Tarnung; Tier; Zoologie; Text
Abstract: Die Unterrichtseinheit zeigt auf, dass eine Tarnfaerbung Beutetieren wie auch Beutegreifern das Ueberleben erleichtert. Die Uebereinstimmung der Faerbung des Tieres mit seiner Umgebung wird dabei als haeufigste Form der Tarnung besonders eingehend behandelt. Am Beispiel des Frischlings (stellvertretend fuer "Jungtiere") und von Raubkatzen sollen die Schueler, unterstuetzt durch entsprechende Versuche, erkennen, dass die Streifen und Flecken vieler Tiere die Strukturvielfalt ihres Lebensraums widerspiegeln. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Tarnung bei Jaeger und Gejagten.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Unterricht Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: